Klappbett Test

Klappbett Test

Klappbetten im Test

Bei Klappbetten sollte man beim Kauf vor allem auf einen stabilen Unterbau achten, denn wer will schon mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen werden? Als Basis muss besonders auf einen stabilen Außenrahmen ein Auge geworfen werden. Zudem ist die Qualität der Gelenke sehr wichtig, diese sollten leichtgängig sein aber trotzdem während dem Schlaf nicht von alleine zu bewegen sein. Noch wichtiger als ein stabiler Unterbau ist die Matratze, denn diese ist die Verbindung zwischen dem Bett und dem Schläfer. Sie sollte über eine anständige Dicke von mindestens 10 cm verfügen. Nur so kann es zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf kommen.

Testübersicht Klappbetten

Veraflex 270:90x200 COV Colonia GästebettAlbatros Komfort Gäste:-Klapp Bett DreamGästebett Orthopädische 80x200 Matratze
ProduktVeraflex 270/90×200 COV Colonia Gästebett

Albatros Komfort Gäste/-Klapp Bett Dream

Gästebett Orthopädische 80×200 Matratze

Platz1. Platz2. Platz3. Platz
MarkeVeraflexAlbatros
Ausmaße90 * 200 cm76 * 195 cm80 * 200 cm
Gewicht19 kg19 kg17 kg
BettenartEinzelbettEinzelbettEinzelbett
Rollenjajaja
Verarbeitung5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Liegekomfort4 Sterne5 Sterne4 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen

Der Unterschied zwischen Luftbetten, Klappbetten und Klamppmatratzen

Zurzeit gibt es unzählige Varianten von Betten. Neben den klassischen Betten, welche in viele heimische Schlafzimmer zu finden sind, gibt es auch noch andere Varianten über die im Folgenden ein kleiner Überblick gegeben wird.

Das LuftbettKlappbett Test

Vor allem als Gästebett wird in vielen Haushalten das Luftbett verwendet. Die Installation dieses Bettes ist kinderleicht. Man muss lediglich Luft in das Innere des Bettes füllen und das Luftbett ist einsatzbereit. Hierbei kann eine Luftpumpe sehr hilfreich sein und eine Menge Zeit und Anstrengungen sparen. Bei dieser Variante ist die Verstauung sehr einfach: Ist erst einmal die Luft aus dem Inneren des Bettes so kann dieses nahezu überall verstaut werden.

Die Klappmatratze

Dieser Aspekt ist auch bei der Klappmatratze zu finden. Allerdings benötigt man für die Verstauung schon etwas mehr Platz. Doch im zusammengeklappten Zustand kann die Fläche auf ein minimales Reduziert werden und somit auch in Räumen mit wenig Platz verstaut werden.
Hierbei ist der Aufbau sogar noch leichter. Durch einen einfachen Faltmechanismus ist die Matratze rasend schnell Auf- und Abgebaut. Auch kann die Klappmatzratze auf nahezu jedem Untergrund liegen egal ob in der freien Natur im Zelt oder auf dem Boden eines Hauses.

Das KlappbettKlappbetten

Die wohl häufigste Variante ist das Klappbett. Durch einen Klappmechanismus ist auch hier der Aufbau leicht und kann schnell erledigt werden. Grundsätzlich befindet sich bei diesem Bett ein Unterbau und ein Lattenrost an der Unterseite. Deshalb beschreiben Personen, welche auf diesem Bett nächtigen, das Schlafen als sehr bequem und angenehm. Zudem kommt es durch den Lattenrost zur Wärme und Feuchtigkeits Zirkulation an der Unterseite des Betts.